Ernährung

man ist was man isst!

Dein Hund frisst gerne, hat schönes glänzendes Fell, ist fit, hat einen guten Kotabsatz(Konsistenz) und du verfütterst das aktuelle Futter gerne: dann hast du ein gutes Futter/Fütterungsart gefunden!

In den ersten Wochen trinken die Welpen ausschliesslich Muttermilch. Nach und nach lernen sie Trockenfutter, Nassfutter und frisches Fleisch kennen. Der Bolonka wird manchmal als etwas mäkeliger Esser beschrieben. Darum haben wir uns für eine gemischte Fütterungsart entschieden. Unsere erwachsenen Hunde bekommen Trockenfutter am Morgen auf dem Spaziergang (dafür wird dann gearbeitet…). Die zweite Mahlzeit ist ein hochwertiges Nassfutter oder eine frisch zubereitete Hundemahlzeit.